"Der Kampf durch den Lebensmittel-Dschungel" ein Projekt des 3 AEH

Wir, Marian Molnar, Bianca Schönhofer und Melanie Schuber, SchülerInnen des 3.Aufbaulehrganges der Expositur Michelbeuern, haben am Mittwoch dem 19. Februar 2014, unser Projekt mit dem Titel "Der Kampf durch den LM-Dschungel -  Kennzeichnung, Gütezeichen und Zusatzstoffeinsatz" vor überwiegend gehörlosem Publikum im WITAF (Wiener Taubstummen-, Fürsorgeverband) im 2. Bezirk präsentiert.

Wir möchten uns an dieser Stelle bei unserem Auftraggeber Florian Gravogl, Obmann des WITAF, für die Räumlichkeiten und die große Unterstützung recht herzlich bedanken.

Mit Hilfe unserer Lehrerinnen, MMag. Michaela Burgstaller und Katharina Pum BEd, haben wir uns bestmöglich auf diese Präsentation vorbereitet.

Bereits im Vorfeld haben wir viel Werbung dafür gemacht: Einladungen per  E-Mail oder per Post verschickt, Plakate in der Schule und in anderen Institutionen für Gehörlose ausgehängt, ein selbstgedrehtes Video auf YouTube https://www.youtube.com/watch?v=biZ6OVJdq8Y  hochgeladen und es gab auch eine Ankündigung auf der Homepage des WITAF.

Nach schweißtreibenden Vorbereitungen und Proben haben wir einen sehr guten und ausführlichen Vortrag über Lebensmittelkennzeichnung, Gütezeichen, Fair Trade und Zusatzstoffe in österreichischer Gebärdensprache gehalten.
Neben unserem Vortrag gab es noch Informationsstände über unsere Projektthemen. Die BesucherInnen waren sehr interessiert und hatten noch viele Fragen. Wir haben Broschüren und Informationszettel zu den verschiedenen Themen bereitgestellt, die mitgenommen werden konnten. Es gab eine Verkostung von fairer Schokolade und eine Joghurtverkostung, bei der man künstliche Zusatzstoffe und Süßstoffe erkennen musste. Unsere Hauptaufgabe war es, offene Fragen zu beantworten. Es wurde auch sehr viel diskutiert und war somit ein wirklich erfolgreicher Abend. Viele junge und erwachsene Gehörlose besuchten unseren Vortrag, darunter auch viele Absolventen und Absolventinnen.

Besonders gefreut haben wir uns, dass sich Herr Direktor Mag. Töglhofer und Frau Fachvorständin Prinesdom Zeit genommen haben, um unsere Präsentation zu besuchen. Auch sehr viele LehrerInnen waren als Unterstützung zum Vortrag gekommen.

 Allen ein herzliches Danke!

 Die SchülerInnen des 3. AEH

 PS: Ausschnitte aus unserer Projektpräsentation können Sie im beigefügten YouTube-Video sehen – VIEL SPASS!

http://www.youtube.com/watch?v=6Dy1aRjDfOM&feature=youtu.be

 

Zurück