Siegerprojekt

1. Preis beim Wettbewerb der Wirtschaftskammer!

Beim diesjährigen Kreativitätswettkampf der Wirtschaftskammer Wien „Grau raus, bunt rein!“ gelang dem 2AEH unter der Leitung von Frau Dipl.-Päd. FOL Lazarus ein herausragender Erfolg. Die Neugestaltung der Wände der Stammklasse wurde mit dem Hauptpreis in der Höhe von 1000,- Euro prämiert.

Bei diesem Wettbewerb geht es in erster Linie darum, mit Unterstützung des Wiener Farbenfachhandels, schulische Räumlichkeiten zu verschönern. Der 2. Aufbaulehrgang für wirtschaftliche Berufe für Hörbeeinträchtigte hatte die Idee, die Natur in Form eines prächtigen Baumes ins Klassenzimmer zu holen. Eine in den Ästen sitzende Eule und einige aufbrechende Vögel sollten Weisheit und Wissbegierde symbolisieren.

In insgesamt 8-wöchiger Arbeit wurde im Unterrichtsgegenstand Bildnerische Erziehung die gesamte (!) Klassenzimmerwand neu gestrichen und im Eingangsbereich das Motiv des Laubbaums und der Tiere angebracht.

Die Jury lobte vor allem die detailgetreue Ausarbeitung des Wandmotivs und die gelungene Umgestaltung eines wenig attraktiven Klassenzimmers in einen freundlichen und lernmotivierenden Raum.

Unter 33 eingesandten Projekten, die jeweils mit einem Vorher-Nachher-Foto dokumentiert werden mussten, ging die Gestaltung des 2AEH als Sieger von insgesamt 6 prämierten Klassen hervor. Die Mühe und wochenlange Arbeit hat sich also gelohnt. Der Gewinn soll für die nächstjährige Maturareise der SchülerInnen verwendet werden.

 

Zurück