Upcycling – der kreative Umgang mit schwindenden Ressourcen

 

Anfang Mai präsentierten wir, die 2FHH, unser Projekt zum Thema „Upcycling“ in den Räumen unseres Projektauftraggebers, dem Verein „BAOBAB Globales Lernen“. Dabei konnten wir unsere informativen Kurzvideos zum Thema „Ressourcenverbrauch“ zum ersten Mal auch einem hörenden Publikum zeigen.

Unsere Präsentation wurde von Seiten des Projektauftraggebers sehr gelobt. Vor allem wurde hervorgehoben, dass es uns sehr gut gelungen sei, das komplexe Thema der weltweiten Rohstoffverknappung in kompakter und leicht verständlicher Form zu erklären.

Unser Ziel war, mit Hilfe der Videoclips per DVD oder auf dem YouTube-Kanal vor allem Hörbeeinträchtigte für den Umgang mit Rohstoffen zu sensibilisieren. Dafür haben wir die Filme so verfasst, dass sowohl Hörende als auch Hörbeeinträchtigte mit und ohne Kenntnisse der Österreichischen Gebärdensprache die Inhalte barrierefrei verstehen können.

Im Anschluss an die einzelnen Videoclips stellten wir auch die Upcyclingprodukte vor, die wir im Unterrichtgegenstand „Bildnerische Erziehung und kreativer Ausdruck“ hergestellt haben.

Wir sind sehr stolz, dass unsere DVD jetzt auch in der Bibliothek des Vereins BAOBAB aufbewahrt wird und von dort auch entliehen werden kann.

2FHH

Aluminium
https://www.youtube.com/watch?v=_05q7DXLJqY

Baumwolle:
https://www.youtube.com/watch?v=Bkmo5Ocbttw

Papier:
https://www.youtube.com/watch?v=E7Hrx74ErWw&spfreload=5

Plastik:
https://www.youtube.com/watch?v=9iCfpmv968I

 
 

Zurück