Kunstwettbewerb: Art19
Einreichfrist verlängert bis 30. April 2021

Im Rahmen des Kunstwettbewerbs "Art19. Wie empfinden Jugendliche die Corona-Pandemie?“ sind alle Schüler*innen der HLMW9 im Alter von 14 bis 21 Jahren aufgerufen, Kunstwerke einzureichen und so ihre Gefühle, Gedanken und Erlebnisse während der Corona-Pandemie kreativ zum Ausdruck zu bringen.

Eingereicht werden können Zeichnungen, Fotografien, Collagen und Bilder jeglicher Art.

So reicht ihr eure Kunstwerke ein:

Von 15. März bis 30. April per E-Mail an wettbewerbart.19@gmail.com.
Bei großen Dateien via Wetransfer senden.

Wichtig: Bitte die Teilnahmebedingungen unterschrieben als Foto oder Scan mitschicken.

Download der Teilnahmebedingungen

Projektteam

"Lasst eurer Kreativität freien Lauf und gestaltet ein Kunstwerk, das zeigt, wie es euch derzeit geht. Was hat den Lockdown erträglich gemacht? Wir veröffentlichen eure Werke auf unserer neuen „Art-19“ Instagram Seite. Dort wird entschieden, wer gewinnt, nämlich die Kunstwerke mit den meisten Likes.", so das Projektteam.

Wie wird gevotet?

Auf dem Instagram Account art_19_9 kann jeder von 15. April bis 7. Mai 2021 abstimmen. Die Gewinner*innen werden am 8. Mai 2021 bekannt gegeben und haben im Anschluss die Möglichkeit, mit dem Projektteam einen Podcast aufzunehmen.

Das Projektteam:

Die Idee zum Kunstwettbewerb ist im Rahmen des Fachs Angewandte Kulturtouristik entstanden und wird von Ines Wichrowska, Dario Georgoulis, Phillip Strobl, Andreas Holzinger und Magdalena Topalovic (4HKA) umgesetzt.

Kontakt: wettbewerbart.19@gmail.com

Danke an:

Bamboustics und Ina Wiesner

Betreuende Lehrkraft: Sigrid Dworak

Designed, Developed and Hosted by AMBERSIVE KG
version 1.2.6.173-g1b64ca0 (commit 1b64ca)